C(onnecting) O(riental) & O(ccidental) M(usicians)

Mehr als nur ein orientalisch-okzidentales Festival für Straßenmusiker
26. April bis 03. Mai 2015

COOM verzaubert euch eine Woche lang täglich mit unzähligen Auftritten an den Naturschauplätzen in der altehrwürdigen Region Olympos. Neben den Konzerten der verschiedensten nationalen und internationalen Künstler werden zahlreiche Workshops, Konferenzen und Meetings rund um das Thema „Musikfestivals“ angeboten. Hauptaugenmerk liegt hierbei auf Nachhaltigkeit der Festivals – umweltbewußt, abfallfrei und energiesparsam. Kein Fastfood – wir von COOM nutzen das gesamte, reichhaltige Angebot der Gemüseregion Olympos.

Musikalisch

eine Woche lang täglich Auftritte und Konzerte an verschiedenen Natur- und Kulturplätzen in Olympos

Lehrreich

Workshops, Konferenzen und Meetings zum Thema "Musikfestivals " im traditionellen Versammlungszelt

Nachhaltig

umweltbewußt, abfallfrei und energiesparend - kein Fastfood, kein Lärm - gesundes Gemüse aus der Region

News

Pressemitteilung vom 07.04.2015

COOM Festival Connecting Oriental & Occidental Musicians – das COOM lädt zum Mitmachen ein.

Artikel über COOM auf NBHAP

Das Musikmagazin “Nothing but Hope and Passion” hat einen Artikel über das COOM Festival veröffentlicht. Hier könnt ihr ihn lesen.

COOM auf Festivalguide.de

Das COOM Festival ist ab sofort auch auf festivalguide.de zu finden. Hier könnt ihr alles nachlesen:

Alle News anzeigen

Twitter

Instagram

Komm mit nach Olympos

Lass deine Seele baumeln
Jetzt informieren!